Davongetrieben

Juni 2, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich fühl mich ausgeschlossen aus deinem Leben. Endlose Debatten darüber, dass du mir keine Informationen gibst. Dass du dich vor mir verschließt und es nicht für nötig erachtest, mir zu erzählen, wie dein Tag war. Was du getrieben hast. Mit wem du unterwegs warst und welche Gedanken deinen Kopf wie neugeborene Völker besiedeln.

Je öfter ich frage, desto kontrollierender komm ich mir vor. Als würde ich darum betteln, dass du mir Stückchen von dir schenkst, die ich sorgsam in einer hölzernen Box horten kann, um sie mir immer und immer wieder ansehen zu können, bis etwas Neues hinzu kommt und sich zu Altem gesellt. Es ist, als würde ich um deine Liebe betteln, die du jedem in deinem Leben bereitwillig zukommen lässt, während ich wie auf heißen Kohlen sitze und darauf warte, dass etwas kommt. Irgendetwas. Ein Herz. Ein Lachen. Ein Wort vielleicht nur.

Doch inzwischen sind Jahre vergangen und nichts dergleichen ist geschehen. Jahre, die ich damit verbrachte, auf etwas zu warten, was es nicht geben wird. Jahre, die mir immer verschwendeter vorkommen, je länger ich darüber nachdenke. Jahre, die ich nun aufgebe. So wie ich dich aufgebe.

Du warst jemand in meinem Leben. Du warst eine Besonderheit. Ein kleines Wunder, für das ich gerne gewartet habe. Doch du hast diese Züge verloren. Die Schritte unserer Zukunft haben uns von dem Wir weggeleitet und alles, was geblieben ist, sind zwei Fremde, von denen einer nicht merkt, dass verloren ist, was niemals da war, während der andere loslässt und seinen eigenen Weg geht, auf dem du ihn nicht begleiten kannst. Weil du unerwünscht bist.

Weil du mich davongetrieben hast.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Davongetrieben auf The Tidal Waves.

Meta

%d Bloggern gefällt das: